Internationale Feiertage

Was gibt es wann zu feiern – in den Ländern Europas, oder auch darüber hinaus? Ein Überblick zu den nationalen und den gemeinsamen Festtagen.

Diese kleine Feiertagsrevue führt - beginnend mit Deutschland, Österreich, der Schweiz und den fünf gemeinsam mit Deutschland 1958 an der Gründung der EU beteiligten Ländern Belgien, Niederlande, Luxemburg, Frankreich und Italien im Herzen Europas - über Malta, Spanien, Portugal, Großbritannien und Irland hoch in den Norden zu den skandinavischen Ländern Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland. Weiter geht es dann in Osteuropa durch die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen, durch Polen, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Rumänien und Bulgarien bis nach Griechenland und Zypern im Südosten Europas.
   

EHIC participants


Zum Abschluss werfen wir dann noch einen Blick auf die wichtigsten Festtage des EU-Anwärterlandes Türkei sowie der beiden Großmächte Russland und USA.

Die Farbe der Bullet Points in den Länderkalendern zeigt Ihnen dabei (wie auch im aktuellen Kalenderblatt zum Monat), um welche Art von Feiertag es sich handelt:
hellblau = internationaler Feiertag
gelb = nationaler Feiertag
grün = religiöser Feiertag
grau = sonstiger Feier- oder Gedenktag
Die Anzahl der Bullet Points visualisiert dann, wie viel Gewicht ein Termin im betreffenden Land hat:
••• landesweiter gesetzlicher Feiertag
•• teilweise ein arbeitsfreier Feiertag – regional oder für bestimmte Gruppen
••landesspezifischer Gedenktag (nicht arbeitsfrei)

Zu den meisten international begangenen Feiertagen habe ich im Rahmen der MMMagazin-Kalenderblätter und weiterer Beiträge auf dieser Site bereits viel geschrieben. Wenn Sie mehr dazu wissen wollen, folgen Sie einfach den Links in den Länderkalendern. In folgenden Beitrag wird es vor allem um nationale Besonderheiten im alljährlichen Feiertagsprogramm zwischen Neujahr und Weihnachten gehen.

 


    

⭐️⭐️ Deutschland Flagge DE ⭐️


Mein Geburtsland, die Bundesrepublik Deutschland, vereinigte sich zunächst – am 1. Januar 1958 – mit Frankreich, Italien und den drei Benelux-Ländern zur Europäischen Union (EU), bevor es sich – spontan am 9. November 1989 und offiziell dann am 3. Oktober 1990 – wieder mit sich selbst vereinigte und das ehemalige zweite Deutschland DDR, die Deutsche Demokratische Republik, Geschichte wurde. Doch auch über den neuen gemeinsamen Nationalfeiertag hinaus gibt es im Laufe des Jahres allerlei zu feiern:

••• 01.01. Neujahr
•• 06.01. Heilige Drei Könige - Erscheinung des Herrn, Epiphanias (Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt)
•• 08.03. Internationaler Frauentag (Feiertag in Berlin)
••• Karfreitag
•• Ostersonntag (offizieller Feiertag nur in Brandenburg)
••• Ostermontag
••• 01.05. Maifeiertag - Tag der Arbeit
••• Christi Himmelfahrt
•• Pfingstsonntag (offizieller Feiertag nur in Brandenburg)
••• Pfingstmontag
•• Fronleichnam (Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, im Saarland und teilweise in Sachsen und Thüringen)
••17.06. Nationaler Gedenktag des deutschen Volkes
••20.06. Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung
••20.07. Gedenken an den Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft
•• 08.08. Hohes Friedensfest (Feiertag in Augsburg)
•• 15.08. Mariä Himmelfahrt (Feiertag im Saarland und teilweise in Bayern)
•• 20.09. Weltkindertag (Feiertag in Thüringen)
••• 03.10. Tag der Deutschen Einheit
•• 31.10. Reformationstag (Feiertag in Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen)
•• 01.11. Allerheiligen (Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland)
•• Buß- und Bettag (Feiertag in Sachsen)
••• 25.12. Erster Weihnachtstag
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag

 


    

⭐️ Österreich Flagge AT ⭐️


Die Republik Österreich trat der EU eher gemächlich bei, nämlich erst am 1. Januar 1995. Ihr offizieller Nationalfeiertag ist (seit 1965) der 26. Oktober, und daneben wird der 1. Mai nicht nur als Tag der Arbeit, sondern auch als Staatsfeiertag begangen. Bei den christlichen Feiertagen macht sich die überwiegend römisch-katholische Orientierung des Landes bemerkbar:  

••• 01.01. Neujahr
••• 06.01. Heilige Drei Könige - Erscheinung des Herrn, Epiphanias
•• 19.03. Josefstag, Hl. Joseph (Feiertag in Kärnten, der Steiermark, Tirol und Vorarlberg)
••• Ostermontag
••• 01.05. Staatsfeiertag
•• 04.05. Hl. Florian (Feiertag in Oberösterreich)
••• Christi Himmelfahrt
••• Pfingstmontag
••• Fronleichnam
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt
•• 24.09. Hl. Rupert (Feiertag in Salzburg)
•• 10.10. Tag der Volksabstimmung (Feiertag in Kärnten)
••• 26.10. Nationalfeiertag
••• 01.11. Allerheiligen
•• 11.11. Hl. Martin (Feiertag im Burgenland)
•• 15.11. Hl. Leopold (Feiertag in Niederösterreich und Wien)
••• 08.12. Mariä unbefleckte Empfängnis
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Christtag
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - Stefanitag

Die einzelnen Bundesländer Österreichs haben jeweils ihren speziellen Schutzpatron aus dem Kreise der Heiligen – St. Josef, St. Martin, St. Leopold, St. Florian oder St. Rupert –, an dessen Tag es zumindest für die Kinder und die Beamten schulfrei gibt.

 


   

🔴 Schweiz 🔴 Suisse 🔴 Svizzera 🔴 Svizra Flagge CH 🔴


Deutschlands nach wie vor (EU-)neutralen eidgenössischen Nachbarn entscheiden zumeist Kanton für Kanton, ob sie einen Termin feiern wollen oder nicht; nur Neujahr, Himmelfahrt, Weihnachten und natürlich zur Bundesfeier sind sich alle einig:

••• 01.01. Neujahr
•• 02.01. Berchtoldstag (Feiertag in den Kantonen Aargau, Bern, Jura, Luzern, Thurgau und Vaud sowie teilweise in Fribourg, Glarus, Nidwalden, Obwalden, Sankt Gallen, Schaffhausen, Solothurn, Valais, Zug und Zürich)
•• 06.01. Heilige Drei Könige - Dreikönigstag (Feiertag in den Kantonen Schwyz, Ticino/Tessin und Uri)
•• 19.03. Josefstag (Feiertag in den Kantonen Nidwalden, Solothurn, Schwyz, Ticino/Tessin, Uri und Valais)
•• Karfreitag (Feiertag in den Kantonen Aargau, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, Bern, Basel-Land, Basel-Stadt, Fribourg, Genève/Genf, Glarus, Graubünden, Jura, Luzern, Neuchâtel, Nidwalden, Obwalden, Sankt Gallen, Schaffhausen, Solothurn, Schwyz, Thurgau, Uri, Vaud, Zug und Zürich)
•• Ostermontag (Feiertag in den Kantonen Aargau, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, Bern, Basel-Land, Basel-Stadt, Genève/Genf, Glarus, Graubünden, Jura, Luzern, Sankt Gallen, Schaffhausen, Schwyz, Thurgau, Ticino/Tessin, Uri, Vaud und Zürich sowie teilweise in Fribourg, Nidwalden, Obwalden, Solothurn, Valais und Zug)
•• 01.05. Tag der Arbeit (Feiertag in den Kantonen Aargau, Basel-Land, Basel-Stadt, Jura, Neuchâtel, Schaffhausen, Thurgau, Ticino/Tessin und Zürich sowie teilweise in Solothurn)
••• Christi Himmelfahrt - Auffahrt
•• Pfingstmontag (Feiertag in den Kantonen Aargau, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, Bern, Basel-Land, Basel-Stadt, Genève/Genf, Glarus, Graubünden, Jura, Luzern, Sankt Gallen, Schaffhausen, Schwyz, Thurgau, Ticino/Tessin, Uri, Vaud und Zürich sowie teilweise in Fribourg, Nidwalden, Obwalden, Solothurn, Valais und Zug)
•• Fronleichnam (Feiertag in den Kantonen Aargau, Appenzell Innerrhoden, Fribourg, Jura, Luzern, Neuchâtel, Nidwalden, Obwalden, Solothurn, Schwyz, Ticino/Tessin, Uri, Valais und Zug)
••• 01.08. Bundesfeier (Fête nationale, Festa nazionale, Festa naziunala)
•• 15.08. Mariä Himmelfahrt (Feiertag in den Kantonen Aargau, Appenzell Innerrhoden, Fribourg, Jura, Luzern, Nidwalden, Obwalden, Solothurn, Schwyz, Ticino/Tessin, Uri, Valais und Zug)
•• 01.11. Allerheiligen (Feiertag in den Kantonen Aargau, Appenzell Innerrhoden, Fribourg, Glarus, Jura, Luzern, Nidwalden, Obwalden, Sankt Gallen, Solothurn, Schwyz, Ticino/Tessin, Valais und Zug)
•• 08.12. Mariä unbefleckte Empfängnis (Feiertag in den Kantonen Aargau, Appenzell Innerrhoden, Fribourg, Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Ticino/Tessin, Uri, Valais und Zug)
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Weihnachten
•• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - Stephanstag (Feiertag in den Kantonen Aargau, Bern, Basel-Land, Basel-Stadt, Glarus, Graubünden, Luzern, Neuchâtel, Sankt Gallen, Schaffhausen, Schwyz, Thurgau, Ticino/Tessin und Zürich sowie teilweise in Fribourg, Nidwalden, Obwalden, Solothurn, Valais und Zug)

 


   

⭐️⭐️ België ⭐️ Belgique ⭐️ Belgien Flagge BE ⭐️


Im Königreich Belgien (Koninkrijk België, Royaume de Belgique), das zu den sechs Gründungsländern der EU gehört und heute sozusagen der ›Wohnsitz Europas‹ ist, feiert man auf Niederländisch, Französisch und Deutsch; und zwar Sprachgemeinschaft für Sprachgemeinschaft: 

••• 01.01. Neujahr - Nieuwjaar, Jour de l’An
••• Ostermontag - Paasmaandag, Lundi de pâques
••• 01.05. Tag der Arbeit - Dag/Feest van de Arbeid, Fête du travail
••• Christi Himmelfahrt - O.L.H. Hemelvaart, Ascension
••• Pfingstmontag - Pinkstermaandag, Lundi de pentecôte
•• 11.07. Feestdag van de Vlaamse Gemeenschap - Fête Communauté Flamande. Feiertag der Flämischen Gemeinschaft (Regionaler Regierungsfeiertag in Antwerpen, Flämisch-Brabant, Limburg, Ostflandern und Westflandern)
••• 21.07. Nationalfeiertag - Nationale feestdag, Fête nationale
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt - O.L.V. Hemelvaart, Assomption (Muttertag in Antwerpen)
•• 27.09. Fête Communauté Française - Feiertag der Französischen Gemeinschaft (Regionaler Regierungsfeiertag in Hennegau, Lüttich, Luxemburg, Namur und Wallonisch-Brabant)
••• 01.11. Allerheiligen - Toussaint
••• 11.11. Waffenstillstand von Compiègne (1918) - Wapenstilstand, Armistice
•• 15.11. Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft - Fête Communauté Germanophone (Regionaler Regierungsfeiertag in Lüttich und manchen Gemeinden)
••• 25.12. Weihnachten - Kerstmis, Noël

Den gemeinsamen Termin der Staatsgründung und damit den Nationalfeiertag sieht man mit dem 21. Juli 1831 gegeben, als Leopold I. den Eid auf die belgische Verfassung ablegte und so der erste König des Landes wurde.

   


   

⭐️⭐️ Nederland ⭐️ Niederlande Flagge NL ⭐️


Im EU-Gründungsmitglied Niederlande wird eher sparsam gefeiert. Der Geburtstag des aktuellen Königs (respektive der aktuellen Königin, zurzeit der 27. April) ist der einzige Termin, der als Nationalfeiertag gelten könnte.

••• 01.01. Neujahr - Nieuwjaar(sdag)
••• Ostersonntag - Pasen
••• Ostermontag - Tweede Paasdag, Paasmandag
••• (27.04.) Geburtstag des Königs - Koningsdag
••• Christi Himmelfahrt - Hemelvaartsdag
••• Pfingstsonntag - Pinksteren
••• Pfingstmontag - Tweede Pinksterdag, Pinkstermaandag
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Kerstmis
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - Tweede Kerstdag

 


   

⭐️⭐️ Luxembourg ⭐️ Luxemburg “Flagge" LU ⭐️


Luxemburg ist bisher das einzige EU-Gründungsland, das – neben dem Nationalfeiertag am 23. Juni – auch den Europagedanken zum landesweiten Feiertag erhebt:

••• 01.01. Neujahr - Jour de l'An (+)
••• Ostermontag - Lundi de Pâques
••• 01.05. Maifeiertag - Tag der Arbeit - Fête du Travail (+)
••• 09.05. Europatag (+)
••• Christi Himmelfahrt - Ascension
••• Pfingstmontag - Lundi de Pentecôte
••• 23.06. Nationalfeiertag - Fête Nationale (+)
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt - Assomption (+)
••• 01.11. Allerheiligen - Toussaint (+)
••• 25.12. Weihnachten - Noël (+)
••• 26.12. St. Stefan - Saint-Étienne (+)

 


   

⭐️⭐️ France ⭐️ Frankreich Flagge FR ⭐️


Die französische »Fête Nationale« erinnert an den Sturm auf die Bastille am 14. Juli 1789, der vielfach als Initialzündung der Französischen Revolution und der Etablierung der Menschenrechte verstanden wird. Sehr nachdrücklich wird hier jedoch auch des Endes der beiden Weltkriege gedacht:

••• 01.01. Neujahr - Jour de l'An
•• Karfreitag - Vendredi Saint (Feiertag in den Départements Moselle, Bas-Rhin und Haut-Rhin)
••• Ostermontag - Lundi de Pâques
••• 01.05. Tag der Arbeit - Fête du Travail
••• 08.05. Tag der Befreiung - Armistice 1945, Fête de la Victoire 1945
••• Christi Himmelfahrt - Ascension
••• Pfingstmontag - Lundi de Pentecôte
••• 14.07. Fête Nationale - Quatorze Juillet
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt - Assomption
••• 01.11. Allerheiligen - Toussaint
••• 11.11. Waffenstillstand von Compiègne (1918) - Armistice 1918
••• 25.12. Weihnachten - Noël
•• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - Saint Etienne, Saint Stéphane, Lendemain de Noël (Feiertag in den Départements Moselle, Bas-Rhin und Haut-Rhin)

 


   

⭐️⭐️ Italia ⭐️ Italien Flagge IT ⭐️


In Bella Italia, dem letzten der sechs EU-Gründerländer vom 1. Januar 1958, feiert man konsequent katholisch auch allerlei ehrenwerte Heilige; zumindest regional:

••• 01.01. Neujahr - Capodanno
••• 06.01. Heilige Drei Könige - Erscheinung des Herrn - Epifania
••• Ostersonntag - Pasqua
••• Ostermontag - Lunedì di Pasqua, Lunedì dell’Angelo
••• 25.04. Tag der Befreiung Italiens - Anniversario/Festa della Liberazione
•• 25.04. St. Markus (Feiertag in Venedig)
••• 01.05. Tag der Arbeit - Festa del Lavoro
••• 02.06. Tag der Republik (Nationalfeiertag) - Festa della Repubblica
•• 24.06. St. Johannes (Feiertag in Florenz, Genua und Turin)
•• 29.06. St. Peter und Paul (Feiertag in Rom)
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt - Assunzione di Maria, Ferragosto
•• 19.09. St. Januarius - St. Gennaro (Feiertag in Neapel)
••• 01.11. Allerheiligen - Ognissanti, Tutti i Santi
•• 07. 12. St. Ambrosius (Feiertag in Mailand)
••• 08.12. Mariä unbefleckte Empfängnis - Immacolata Concezione
••• 25.12. Weihnachten - Natale
••• 26.12. Stefanstag - Santo Stefano

 


  

⭐️ Malta  MT ⭐️


Der vor der Spitze des italienischen ›Stiefels‹ gelegene Inselstaat Malta (genauer: die Republik Malta bzw. Repubblika ta’ Malta, Republic of Malta, oder auf Italienisch Repubblica di Malta) trat der EU am 01.05.2004 bei. Hier feiert man so einige recht spezielle Feste, in denen sich eine bewegte Geschichte spiegelt:

••• 01.01. Neujahr - Jum is-Sena l-Ġdida, New Year's Day
••• 10.02. Schiffbruch des Heiligen Paulus - In-Nawfraġju ta’ San Pawl, Feast of St. Paul’s Shipwreck
••• 19.03. Josefstag, Hl. Joseph - San Ġużepp, Feast of Saint Joseph
••• 31.03. Tag der Freiheit - Jum il-Helsien, Freedom Day
••• Karfreitag
••• 01.05. Tag der Arbeit - Jum il-Haddiem, Labor Day
••• 07.06. Nationalfeiertag - Sette Giugno, National Day
••• 29.06. St. Peter und Paul - L-Imnarja, Feast of Saints Peter and Paul
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt - Assunzjoni tal-Verġni Marija, Assumption of the Virgin Mary
••• 08.09. Tag des Sieges - Jum il-Vittorja, Feast of Our Lady of Victories
••• 21.09. Unabhängigkeitstag - Jum l-Indipendenza, Independence Day
••• 08.12. Mariä unbefleckte Empfängnis - Konċepiment Immakulat ta' Marija, Feast of the Immaculate Conception
••• 13.12. Tag der Republik - Jum ir-Repubblika, Republic Day
••• 25.12. Weihnachten - Il-Milied, Christmas Day

 


  

⭐️ España ⭐️ Spanien  ES ⭐️


Reino de España, das Königreich Spanien (EU-Mitglied seit dem 01.01.1986), gliedert sich in 17 Regionen bzw. Autonome Gemeinschaften (Comunidades Autónomas), die sich dann weiter in insgesamt 50 Provinzen unterteilen. Dabei bestehen die Autonomen Regionen Asturien, Balearen, Kantabrien, La Rioja, Madrid, Murcia und Navarra lediglich aus einer einzigen Provinz, es können insgesamt jedoch (wie in Kastilien-León) bis zu neun sein. Die Provinzen setzen sich dann wiederum aus verschiedenen Gemeinden (municipios) zusammen, und hinzu kommen die beiden Autonome Städte (ciudades autónomas) Ceuta und Melilla.

Diese Verwaltungsstruktur sorgt für ein abwechslungsreiches, von Jahr zu Jahr etwas anderes Feiertagsprogramm. Insgesamt sind den Spanier*innen alljährlich 14 Feiertage vergönnt, von denen jeweils einer von der Gemeinde bzw. dem Ort und einer von der Provinz festgelegt wird. Diese Tage sind zumeist den jeweiligen Schutzheiligen der Region gewidmet. Die übrigen 12 Feiertage werden entweder staatlich (also landesweit) oder von den Autonomen Gemeinschaften (also regional begrenzt) definiert. Dabei kann es zu zahllosen Varianten kommen, sodass die folgende, überwiegend an den Daten des Jahres 2022 orientierte Liste eher exemplarisch für die verschiedenen Möglichkeiten als verbindlich ist:

••• 01.01. Neujahr - Año Nuevo
•• 02.01. Tag der Rückeroberung (Provinzfeiertag in Granada)
••• 06.01. Heilige Drei Könige, Epiphanias - Epifanía del Señor, Reyes Magos
•• 29.01. St. Valerius - San Valero (Provinzfeiertag in Saragossa)
•• 28.02. Andalusien-Tag - Día de Andalucía (Feiertag der Autonomen Gemeinde Andalusien) (+)
•• 01.03. Tag der Balearen - Día de las Islas Baleares (Feiertag der Autonomen Gemeinde Balearische Inseln)
•• 05.03. Fünfter März (Provinzfeiertag in Saragossa)
•• 19.03. Josefstag, Hl. Joseph - San José (z. B. Feiertag in Madrid, der Region Murcia, Navarra, dem Baskenland und Valencia)
••• Gründonnerstag - Jueves Santo
••• Karfreitag - Viernes Santo
•• Ostermontag - Lunes de Pascua (z.B. in Katalonien, den Balearischen Inseln, Navarra, dem Baskenland und Valencia)
•• 23.04. Santa Faz (Feiertag in Alicante), Aragón-Tag (Feiertag der Autonomen Gemeinde Aragonien), Tag von Kastilien und Leon (Feiertag der Autonomen Gemeinde Kastilien und León (+) )
•• 28.04. San Prudencio (Provinzfeiertag in Álava)
••• 01.05. Tag der Arbeit - Fiesta del Trabajo, Día del Trabajo, Primero de Mayo (+)
•• 02.05. Aufstand gegen die französische Besatzung 1808 (Provinzfeiertag in der Region Madrid) (+)
•• 15.05. San Isidor (Provinzfeiertag in der Region Madrid) (+)
•• 17.05. Galicien-Tag - Día de las Letras Gallegas (Feiertag der Autonomen Gemeinde Galicien)
•• 30.05. Tag der Kanaren - Día de Canarias (Feiertag der Autonomen Gemeinde Kanarische Inseln)
•• 31.05. Tag von Kastilien-La Mancha - Día de Castilla-la Mancha (Feiertag der Autonomen Gemeinde Kastilien-La Mancha)
•• Pfingstmontag - Lunes de Pentecostés (z. B. Provinzfeiertag in Barcelona und Girona)
•• Fronleichnam (z. B. Feiertag der Autonomen Gemeinde Kastilien-La Mancha)
•• 09.06. Murcia-Tag (Feiertag der Autonomen Gemeinde Murcia (+) ), La Rioja-Tag (Feiertag der Autonomen Gemeinde Rioja (+) )
•• 14.06. San Antonio (Feiertag der Autonomen Gemeinde Ceuta) (+)
•• 24.06. Johannistag - San Juan, Revetlla de Sant Joan (z. B. Feiertag in den Autonomen Gemeinden Albacete, Galicien, Katalonien oder Valencia)
•• 25.07. St. Jakobus der Ältere - Santiago Apóstol (der Schutzpatron Spaniens, z. B. Feiertag der Autonomen Gemeinden Baskenland oder Galicien)
•• 28.07. Tag der Institutionen - Día de las Instituciones (Feiertag der Autonomen Gemeinde Kantabrien)
•• 05.08. Nuestra Señora de África (Feiertag der Autonomen Gemeinde Ceuta), Fest der Weißen Jungfrau (Provinzfeiertag in Álava)
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt - Asunción de la Virgen, Fiesta de la Asunción
•• 02.09. Tag der unabhängigen Stadt Ceuta (Feiertag der Autonomen Gemeinde Ceuta)
•• 08.09. Asturien-Tag, Extremadura-Tag (Feiertag der Autonomen Gemeinden Asturien bzw. Extremadura), Virgen de la Victoria (Feiertag der Autonomen Gemeinde Melilla), Virgen de los Llanos (Provinzfeiertag in Albacete)
•• 11.09. Katalonien-Tag (Feiertag der Autonomen Gemeinde Katalonien)
•• 15.09. Nuestra Señora de la Bien Aparecida (Feiertag der Autonomen Gemeinde Kantabrien)
•• 17.09. Melilla-Tag - Fundación de Melilla (Feiertag der Autonomen Gemeinde Melilla)
•• 09.10. Valencia-Tag (Feiertag der Autonomen Gemeinde Valencia)
••• 12.10. Nationalfeiertag - Día de la Hispanidad, Fiesta Nacional de España, El Pilar
••• 01.11. Allerheiligen - (Día de) Todos los Santos
•• 03.12. Navarra-Tag - San Francisco Javier (Feiertag der Autonomen Gemeinde Navarra) (+)
••• 06.12. Tag der spanischen Verfassung - Día de la Constitución Española
••• 08.12. Mariä unbefleckte Empfängnis - Inmaculada Concepción, Día de la Inmaculada
••• 25.12. Erster Weihnachtstag – Navidad, Natividad de Nuestro Señor (+)
•• 26.12. Zweiter Weihnachtstag – Stefanstag - San Esteban, Sant Esteve in Katalonien

•• Islamisches Opferfest - Pascua del Sacrificio, Eidul-Adha (in Ceuta), Fiesta del Sacrificio, Aid El Kebir (in Melilla)

 


   

⭐️ Portugal  PT ⭐️


Gemeinsam mit Spanien trat auch die Portugiesische Republik (República Portuguesa) am 01.01.1986 der EU bei. In Portugal wird – über das übliche weltweite bzw. christliche Festprogramm hinaus – jedem der 18 Distrikte des Landes sowie den beiden autonomen Regionen der Azoren und Madeira jeweils ein eigener kommunaler Feiertag zugesprochen. Wer zu diesem Anlass keinen typischen Schutzheiligen der Region oder die Region selbst zu ehren hat, erhebt einfach den Karneval (genauer: den Faschingsdienstag) zum gesetzlichen Feiertag. Doch dieser »Ponto Facultativo« wird in Portugal eh landesweit als Auszeit genommen, auch wenn das bisher noch nicht offiziell ist …

••• 01.01. Neujahr - Ano Novo
••Karneval (Fastnachtsdienstag)
•• 19.03. Josefstag, Hl. Joseph (Distrikt-Feiertag in Santarém)
••• Karfreitag - Sexta-feira Santa
••• Ostersonntag - Páscoa
•• 20.04. Unsere Liebe Frau von Mércoles (Distrikt-Feiertag in Castelo Branco)
••• 25.04. Tag der Freiheit - Dia da Liberdade, Dia do 25 de Abril
••• 01.05. Tag der Arbeit - Dia do Trabalhador
•• Christi Himmelfahrt (Distrikt-Feiertag in Beja)
•• 12.05. St. Johanna (Distrikt-Feiertag in Aveiro)
•• 22.05. Tag von Leiria (Distrikt-Feiertag in Leiria)
•• 23.05. Tag von Portalegre (Distrikt-Feiertag in Portalegre)
•• 24.05. Tag der Azoren (Feiertag auf den Azoren)
••• 10.06. Portugal-Tag (Nationalfeiertag) - Dia de Portugal e de Camões
••• Fronleichnam - Corpo de Deus
•• 13.06. St. Antonius (Distrikt-Feiertag in Lissabon und Vila Real)
•• 24.06. St. Johannes (Distrikt-Feiertag in Braga und Porto)
•• 29.06. St. Peter (Distrikt-Feiertag in Évora)
•• 04.07. St. Elisabeth (Distrikt-Feiertag in Coimbra)
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt - Assunção (de Nossa Senhora)
•• 20.08. Mater Dolorosa (Distrikt-Feiertag in Viana do Castelo)
•• 22.08. Unsere Liebe Frau der Gnaden (Distrikt-Feiertag in Bragança)
•• 07.09. Tag von Faro (Distrikt-Feiertag in Faro)
•• 15.09. Geburt von Bocage (Distrikt-Feiertag in Setúbal)
•• 21.09. St. Matthäus (Distrikt-Feiertag in Viseu)
••• 05.10. Errichtung der Republik Portugal (1910) - Implantação da República
••• 01.11. Allerheiligen - Todos os Santos
•• 27.11. Foral von Sancho I. (Distrikt-Feiertag in Guarda)
••• 01.12. Tag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit - Restauração da Independência
••• 08.12. Mariä unbefleckte Empfängnis - Imaculada Conceição
••• 25.12. Weihnachten - Natal

 


    

⭐️🔴 United Kingdom 🔴 Großbritannien  GB 🔴


Am 01.01.1973 trat mit dem Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland (United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland, kurz UK oder GB) Europas größter Inselstaat in die EU ein – und am 31.02.2020, also nach knapp 50 Jahren, dann wieder aus. Gefeiert wird aber weiterhin … teils landesweit, teils speziell nach Sitte der vier vereinigten Landesteile England, Wales, Schottland und Nordirland sowie der ebenfalls zu Großbritannien gehörenden Inseln Alderney, Guernsey, Isle of Man und Jersey.

Eine großartige Besonderheit Großbritanniens sind die Bank Holidays, die dafür sorgen, dass regelmäßig im Jahreslauf ein um den Montag verlängertes Wochenende im Kalender steht.

••• 01.01. Neujahr - New Year, New Year's Day (+)
•• 02.01. 2nd January Bank Holiday (Schottland) (+)
••25.01. Robert Burns Day, Burns Night (Schottland)
•• 17.03. Saint Patrick's Day (Nordirland) (+)
••• Karfreitag - Good Friday
••• Ostermontag - Easter Monday (England, Wales, Nordirland, Inseln)
••• (Early) May Bank Holiday am ersten Montag im Mai
•• 09.05. Tag der Befreiung - Liberation Day (Guernsey und Jersey)
••• Spring Bank Holiday am letzten Montag im Mai
•• Tourist Trophy Senior Race Day am zweiten Freitag im Juni (Isle of Man)
•• 05.07. Tynwald Day (Isle of Man)
•• 12.07. Battle of the Boyne - Orangemen's Day (Nordirland)
•• August Bank Holiday bzw. Summer Bank Holiday am ersten Montag im August (Schottland)
•• August Bank Holiday bzw. Summer Bank Holiday am letzten Montag im August (England, Wales)
•• 15.12. Homecoming Day (Alderney)
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Christmas Day (+)
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - Boxing Day (+)

 


    

⭐️ Éire ⭐️ Ireland ⭐️ Irland  IE ⭐️


Gemeinsam mit Großbritannien (also am 01.01.1973) wurde auch Irland zum EU-Mitgliedsland; und blieb es bis heute. …

••• 01.01. Neujahr - New Year's Day (+)
••• 17.03. Saint Patrick's Day, Lá Fhéile Pádraig - Nationalfeiertag der Republik Irland (+)
••• Ostermontag - Easter Monday
••• May Bank Holiday, May Day am ersten Montag im Mai
••• June Bank Holiday am ersten Montag im Juni (statt Pfingstmontag)
••• August Bank Holiday am ersten Montag im August
••• October Bank Holiday am letzter Montag im Oktober
••• 25.12. Weihnachten - Christmas Day (+)
••• 26.12. Stefanstag - St. Stephen's Day (+)

 


    

⭐️ Danmark ⭐️ Dänemark  DK ⭐️


Mit dem Kongeriget Danmark (Königreich Dänemark) trat am 01.01.1973 das erste skandinavische Land der EU bei. Wilde Wikingerfeste sucht man hier jedoch vergeblich, stattdessen wird der christliche Osterfestkreis besonders ausführlich zelebriert - und sogar um einen Tag ergänzt:

••• 01.01. Neujahr - Nytår, Nytårsdag
••• Gründonnerstag - Skærtorsdag
••• Karfreitag - Langfredag
••• Ostersonntag - Påskedag
••• Ostermontag - 2. Påskedag
••• Buß- und Bettag - Store Bededag am vierten Freitag nach Ostersonntag
••• Christi Himmelfahrt - Kristi Himmelfartsdag
••• Pfingstsonntag - Pinsedag
••• Pfingstmontag - 2. Pinsedag
••05.06. Tag der dänischen Verfassung - Grundlovsdag
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Juledag
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - 2. Juledag

Der Grundlovsdag, der an die Verfassung vom 5. Juni 1953 erinnert, ist kein offizieller Feiertag. Arbeits- und schulfrei gibt es also nicht, doch die öffentlichen Einrichtungen und die Geschäfte haben überwiegend geschlossen.

 


    

🔴 Norge 🔴 Norwegen  NO 🔴


Norwegen an der Westküste Skandinaviens gehört bisher nicht zur EU. Gefeiert wird aber dennoch recht ähnlich …

••• 01.01. Neujahr - Nyttårsdag (Flaggentag)
••• Gründonnerstag - Skjærtorsdag
••• Karfreitag - Langfredag
••• Ostersonntag - Påskedag (Flaggentag)
••• Ostermontag - Påskedag
••• 01.05. Maifeiertag, Tag der Arbeit - Offentlig høytidsdag (Flaggentag)
••• 17.05. Tag der Verfassung (Nationalfeiertag) - Grunnlovsdag (Flaggentag)
••• Christi Himmelfahrt - Kristi himmelfartsdag
••• Pfingstsonntag - 1. pinsedag (Flaggentag)
••• Pfingstmontag - 2. pinsedag
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - 1. juledag (Flaggentag)
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - 2. juledag

 


    

⭐️ Sverige ⭐️ Schweden  SE ⭐️


Das Königreich Schweden (Konungariket Sverige) gehört seit dem 01.01.1995 zur EU.

••• 01.01. Neujahr - Nyårsdagen
••• 06.01. Heilige Drei Könige bzw. dreizehnter Weihnachtstag – Trettondagen, Trettondedag Jul
••• Karfreitag - Långfredagen
••• Ostersonntag - Påskdagen
••• Ostermontag - Annandag Påsk
••• 01.05. Maifeiertag - Första Maj
••• Christi Himmelfahrt - Kristi Himmelsfärdsdag
••• Pfingstsonntag - Pingstdagen
••• 06.06. Nationalfeiertag - Svenska flaggans dag, Nationaldagen
••• Mittsommer - Midsommardagen am Samstag nach dem 21.06.
••• Allerheiligen - Allhelgonadagen am Samstag zwischen dem 31.10. und dem 06.11.
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Juldagen
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - Annandag Jul

 


    

⭐️ Suomi ⭐️ Finnland  FI ⭐️


••• 01.01. Neujahr - Uudenvuodenpäivä
••• 06.01. Heilige Drei Könige - Loppiainen
••• Karfreitag - Pitkäperjantai
••• Ostersonntag - Pääsiäispäivä
••• Ostermontag - Toinen pääsiäispäivä
••• 01.05. Maifeiertag - Vappu
••• Christi Himmelfahrt - Helatorstai
••• Pfingstsonntag - Helluntaipäivä
••• Mittsommer, Johannisfest - Juhannus, Juhannuspäivä am Samstag zwischen dem 20.06. und dem 26.06.
••• Allerheiligen - Pyhäinpäivä am Samstag zwischen dem 31.10. und dem 06.11.
••• 06.12. Unabhängigkeitstag - Itsenäisyyspäivä
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Joulupäivä
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - Tapaninpäivä

 


    

⭐️ Eesti ⭐️ Estland  EE ⭐️


••• 01.01. Neujahr - Uusaasta
••• 24.02. Unabhängigkeitstag (Nationalfeiertag) - Iseseisvuspäev, Eesti Vabariigi aastapäev
••• Karfreitag - Suur reede
••• Ostersonntag - Ülestõusmispühad
••• 01.05. Maifeiertag, Tag der Arbeit - Kevadpüha
••• Pfingstsonntag - Nelipühad
••• 23.06. Tag des Sieges - Võidupüha
••• 24.06. Johannistag, Mittsommer – Jaanipäev
••• 20.08. Tag der Wiedererlangung der Unabhängigkeit - Taasiseseisvumis päev
••• 24.12. Heiligabend - Jõululaupäev
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Esimene jõulupüha
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - Teine jõulupüha

 


    

⭐️ Latvija ⭐️ Lettland  LV ⭐️


••• 01.01. Neujahr - Jaungads
••• Karfreitag - Liela piektdiena
••• Ostermontag - Otras Lieldienas
••• 01.05. Tag der Arbeit - Darba svetki
••• 04.05. Tag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit
••• 23.06. Mittsommerabend - Ligo
••• 24.06. Johannistag, Mittsommerfest - Jani
••• 18.11. Ausrufung der Republik Lettland 1918 (Nationalfeiertag) (+)
••• 24.12. Heiligabend
••• 25.12. Weihnachten - Ziemassvetki
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag
••• 31.12. Silvester - Vecgada vakars

 


    

⭐️ Lietuva ⭐️ Litauen  LT ⭐️


••• 01.01. Neujahr - Naujieji metai
••• 16.02. Tag der Wiederherstellung des litauischen Staates - Lietuvos valstybės atkūrimo diena
••• 11.03. Tag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit Litauens - Lietuvos nepriklausomybės atkūrimo diena
••• Ostersonntag - Velykos
••• Ostermontag - Velykos
••• 01.05. Tag der Arbeit - Tarptautinė darbo diena
••• Muttertag - Motinos diena am ersten Sonntag im Mai
••• Vatertag – Tėvo diena am ersten Sonntag im Juni
••• 24.06. Johannistag - Joninės (Rasos)
••• 06.07. Eigenstaatlichkeitstag, Krönung von Mindaugas I. - Valstybės (Lietuvos karaliaus Mindaugo karūnavimo) diena
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt - Žolinė, Švč. Mergelės Marijos ėmimo į dangų diena
••• 01.11. Allerheiligen - Visų šventųjų diena
••• 24.12. Heiligabend - Šv. Kūčios
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Šv. Kalėdos
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - Šv. Kalėdos

Muttertag und Vatertag sind hier ausdrücklich landesweite Feiertage, die allerdings immer auf einen Sonntag fallen.

 


    

⭐️ Polska ⭐️ Polen  PL ⭐️


••• 01.01. Neujahr - Nowy Rok
••• 06.01. Heilige Drei Könige - Święto Trzech Króli
••01.03. Nationaler Gedenktag der Verstoßenen Soldaten - Narodowy Dzień Pamięci Żołnierzy Wyklętych
••• Ostersonntag - Niedziela Wielkanocna, Pierwszy dzień Wielkanocy
••• Ostermontag - Poniedziałek Wielkanocny, Drugi dzień Wielkanocy
•• 13.04.Gedenktag der Opfer des Massakers von Katyn - Dzień Pamięci Ofiar Zbrodni Katyńskiej
••• 01.05. Staatsfeiertag/Nationalfeiertag - Święto Państwowe, Tag der Arbeit - Święto Pracy
••• 03.05. Nationalfeiertag, Tag der Verfassung vom 3. Mai 1791 - Święto Konstytucji 3 Maja, Święto Narodowe Trzeciego Maja
•• 09.05. Nationaler Gedenktag des Sieges über das Dritte Reich - Narodowe Święto Zwycięstwa i Wolności
•• 28.05. Nationaler Gedenktag des Posener Aufstandes 1956 - Narodowy Dzień Pamięci Poznańskiego Czerwca 1956
••• Pfingstsonntag - Zielone Świątki, Pierwszy dzień Zielonych Świątek
••• Fronleichnam - Boże Ciało, Dzień Bożego Ciała
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt - Wniebowzięcie Najświętszej Maryi Panny
••• 15.08. Tag der Polnischen Armee - Święto Wojska Polskiego
•• 31.08.Tag der Solidarität und Freiheit - Dzień Solidarności i Wolności
•• 14.10. Tag der nationalen Bildung - Dzień Edukacji Narodowej
••16.10. Tag des Papstes Johannes Paul II. - Dzień Papieża Jana Pawła II
••• 01.11. Allerheiligen - Wszystkich Świętych
••• 11.11. Unabhängigkeitstag - Dzień Niepodległości, Narodowe Święto Niepodległości
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Pierwszy dzień Bożego Narodzenia
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - Drugi dzień Bożego Narodzenia

 


    

⭐️ Česko ⭐️ Tschechien  CZ ⭐️


Česká republika, die Tschechische Republik, hat sich aus dem früheren Böhmen (Čechy), Mähren (Morava) und Teilen Schlesiens (Slezsko) entwickelt. Das spiegelt sich auch in den nationalen Feiertagen: 

••• 01.01. Neujahr - Nový rok
••• 01.01. Tag der Erneuerung des selbständigen tschechischen Staates - Den obnovy samostatného českého státu
••• Karfreitag - Velký pátek
••• Ostermontag - Velikonoční pondělí
••• 01.05. Tag der Arbeit - Svátek práce
••• 08.05. Tag des Sieges - Den vítězství oder Den osvobození
••• 05.07. St. Kyrill und Method - Den slovanských věrozvěstů Cyrila a Metoděje
••• 06.07. Jan Hus-Gedenktag - Den upálení mistra Jana Husa
••• 28.09. Tag der tschechischen Staatlichkeit - Den české státnosti
••• 28.10. Gründungstag der selbstständigen Tschechischen Republik - Den vzniku samostatného československého státu
••• 17.11. Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie - Den boje za svobodu a demokracii
••• 24.12. Heiligabend - Štědrý den
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - 1. svátek vánoční
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag- 2. svátek vánoční

 


    

⭐️ Slovensko ⭐️ Slowakei  SK ⭐️


••• 01.01. Tag der Entstehung der slowakischen Republik - Deň vzniku Slovenskej republiky
••• 06.01. Heilige Drei Könige, Epiphanias - Zjavenie Pána, Traja králi a vianočný sviatok pravoslávnych kresťanov
••• Karfreitag - Veľký piatok
••• Ostermontag - Veľkonočný pondelok
••• 01.05. Tag der Arbeit - Sviatok práce
••• 08.05. Tag des Sieges über den Faschismus - Deň víťazstva nad fašizmom
••• 05.07. St. Kyrill und Method - Sviatok svätého Cyrila a Metoda, Sviatok sv. Cyrila a sv. Metoda
••• 29.08. Tag des Slowakischen Nationalaufstands - Výročie SNP
••• 01.09. Tag der Verfassung - Deň Ústavy Slovenskej republiky
••• 15.09. Muttergottes von den Sieben Schmerzen - Sviatok Panny Márie Sedembolestnej
••28.10. Tag der Entstehung des unabhängigen tschechoslowakischen Staates - Deň vzniku samostatného česko-slovenského štátu
••• 01.11. Allerheiligen - Sviatok všetkých svätých
••• 17.11. Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie - Deň boja za slobodu a demokraciu
••• 24.12. Heiligabend - Štedrý deň
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - 1. sviatok vianočný
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - 2. sviatok vianočný

 


    

⭐️ Magyarország ⭐️ Ungarn  HU ⭐️


••• 01.01. Neujahr - Újév
••• 15.03. Jahrestag der Märzrevolution 1848 (Nationalfeiertag) - Nemzeti ünnep
••• Karfreitag - Nagypéntek
••• Ostermontag - Húsvéthétfő
••• 01.05. Tag der Arbeit - Munka ünnepe, Sviatok práce
••• Pfingstmontag - Pünkösdhétfő
••• 20.08. St. Stephanus von Ungarn, Tag der Staatsgründung - Szent István ünnepe
••• 23.10. Jahrestag des Volksaufstands 1956 (Nationalfeiertag) - Nemzeti ünnep
••• 01.11. Allerheiligen - Mindenszentek
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Karácsony
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - 2. Karácsonynapja

 


    

⭐️ Slovenija ⭐️ Slowenien  SI ⭐️


••• 01.01. Neujahr - Novo leto
••• 02.01. Neujahr - Novo leto
••• 08.02. Prešeren-Tag, Kulturfeiertag - Prešernov dan, slovenski kulturni praznik
••• Ostersonntag - Velikonočna nedelja in ponedeljek; Velika noč
••• Ostermontag
••• 27.04. Tag des Widerstandes - Dan upora proti okupatorju
••• 01.05. Tag der Arbeit - Praznik dela
••• 02.05. Tag der Arbeit - Praznik dela
••• Pfingstsonntag - Binkoštna nedelja; Binkošti
••• 25.06. Tag der Staatlichkeit - Dan državnosti
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt - Marijino vnebovzetje
••• 31.10. Reformationstag - Dan reformacije
••• 01.11. Tag des Gedenkens an die Verstorbenen - Dan spomina na mrtve
••• 25.12. Weihnachten - Božič
••• 26.12. Tag der Unabhängigkeit und Einigkeit - Dan samostojnosti in enotnosti

 


    

⭐️ Hrvatska ⭐️ Kroatien  HR ⭐️


••• 01.01. Neujahr - Nova godina
••• 06.01. Heilige Drei Könige - (Bogojavljenje ili) Sveta tri kralja
••• Ostersonntag - Uskrs
••• Ostermontag - Uskrsni ponedjeljak
••• 01.05. Tag der Arbeit - Praznik rada
••• 30.05. Nationalfeiertag, Staatsfeiertag - Dan državnosti
••• Fronleichnam - Tijelovo
••• 22.06. Tag des antifaschistischen Kampfes - Dan antifašističke borbe
••• 05.08. Tag des Sieges und der heimatlichen Dankbarkeit - Dan pobjede i domovinske zahvalnosti
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt - Velika Gospa
••• 01.11. Allerheiligen - Svi Sveti
••• 18.11. Tag des Gedenkens an die Opfer des Heimatkrieges - Dan sjećanja na žrtve Domovinskog rata
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Božic
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag, Stefanstag - prvi dan po Božiću, Sveti Stjepan, Blagdan svetog Stjepana

 


    

⭐️ România ⭐️ Rumänien  RO ⭐️


••• 01.01. Neujahr - Anul nou
••• 02.01. Neujahr - Anul nou
••• 24.01. Tag der Vereinigung - Ziua Micii Uniri, Ziua Unirii Principatelor Române
••• Karfreitag - Vinerea Mare (orthodoxer Termin)
••• Ostersonntag - Pastele (orthodoxer Termin)
••• Ostermontag - Doua zi de Pasti (orthodoxer Termin)
••• 01.05. Tag der Arbeit - Ziua muncii
••• 01.06. Kindertag - Ziua Copilului
••• Pfingstsonntag - Rusalii (orthodoxer Termin)
••• Pfingstmontag - Doua zi de Rusalii (orthodoxer Termin)
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt - Adormirea Maicii Domnului
••• 30.11. Tag des heiligen Andreas - Sfântul Andrei
••• 01.12. Nationalfeiertag, Tag der Einheit - Ziua națională, Ziua Marii Uniri
••• 25.12. Weihnachten - Craciunul
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag

 


    

⭐️ България ⭐️ Bulgarien  BG ⭐️


••• 01.01. Neujahr - Нова година (+)
••• 03.03. Nationalfeiertag - Ден на Освобождението на България от османско иго
••• Karfreitag (orthodoxer Termin)
••• Karsamstag, Heiliger Samstag (orthodoxer Termin)
••• Ostersonntag - Великден (orthodoxer Termin)
••• Ostermontag (orthodoxer Termin)
••• 01.05. Maifeiertag, Tag der Arbeit - Ден на труда (+)
••• 06.05. Georgstag, Tag der Tapferkeit und der bulgarischen Armee - Гергьовден, Ден на храбростта и Българската армия
••• 24.05. Tag der Kultur und Bildung - Ден на българската просвета и култура и на славянската писменост
••• 06.09. Tag der Vereinigung Bulgariens - Ден на Съединението на България
••• 22.09. Tag der Unabhängigkeit Bulgariens - Ден на Независимостта на България
••• 24.12. Heiligabend - Бъдни вечер
••• 25.12. Erster Weihnachtstag - Коледа, Рождество Христово (+)
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag - Коледа, Рождество Христово (+)

 


    

⭐️ Ελλάδα ⭐️ Griechenland  GR ⭐️


••• 01.01. Neujahr - Πρωτοχρονιά Protochroniá
••• 06.01. Erscheinung des Herrn, Fest der Theophanie - Θεοφάνεια Theofánia
••• Sauberer oder reiner Montag - Kathara Deftera, Καθαρά Δευτέρα (Beginn der orthodoxen Fastenzeit)
••• 25.03. Nationalfeiertag, Unabhängigkeitstag, Verkündigung des Herrn - Ευαγγελισμού Evangelismoú
••• Karfreitag - Μεγάλη Παρασκευή Megáli Paraskeví (orthodoxer Termin)
••• Karsamstag, Heiliger Samstag (orthodoxer Termin)
••• Ostersonntag - Πάσχα Pás-cha (orthodoxer Termin)
••• Ostermontag - Δευτέρα του Πάσχα Deftéra tou Pás-cha (orthodoxer Termin)
••• 01.05. Maifeiertag, Tag der Arbeit - Πρωτομαγιά Protomagiá
••• Pfingstsonntag (orthodoxer Termin)
••• Pfingstmontag (orthodoxer Termin)
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt, Entschlafung der Gottesmutter – Dormition, Κοίμηση της Θεοτόκου Kímisi tis Theotókou
••• 28.10. Nationalfeiertag, Ochi-Tag, Jahrestag des Nein - Επέτειος του Όχι Epétios tou Ochi
••• 25.12. Erster Weihnachtstag, Christi Geburt - Χριστούγεννα Christoúgenna
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag, Versammlung zu Ehren der Gottesmutter - Σύναξις Θεοτόκου Synaxis Theotokou

 


    

⭐️ Κύπρος ⭐️ Kypros ⭐️ Zypern  CY ⭐️


••• 01.01. Neujahr
••• 06.01. Erscheinung des Herrn, Epiphanias
••• Grüner Montag - Kathara Deftera (Beginn der orthodoxen Fastenzeit)
••• 25.03. Griechischer Unabhängigkeitstag
••• 01.04. Griechisch-zyprischer Nationalfeiertag, EOKA-Tag
••• Karfreitag (orthodoxer Termin)
••• Ostermontag (orthodoxer Termin)
••• 01.05. Maifeiertag
••• Pfingstmontag - Kataklysmos (orthodoxer Termin)
••• 15.08. Mariä Himmelfahrt, Mariä Entschlafung - Kimesis
••• 01.10. Tag der Unabhängigkeit Zyperns
••• 28.10. Griechischer Nationalfeiertag, Ochi-Tag, Jahrestag des Nein
••• 25.12. Erster Weihnachtstag
••• 26.12. Zweiter Weihnachtstag

 


    

🔴 Türkiye 🔴 Türkei  TR 🔴


 


    

🔴 Россия 🔴 Rossija 🔴 Russland  RU 🔴


 


    

🔴 USA (United States) 🔴 Vereinigte Staaten von Amerika  US 🔴


 


Vielen Dank für Ihr Interesse! Den Beitrag, den Sie gerade gelesen haben, habe ich im Frühling 2021 exklusiv www.dr-michaela.mundt.de verfasst – einfach deshalb, weil ich (inspiriert durch meine Tätigkeit als Lektorin für die Neumann Verlage seit Sommer 2012) gern genauer wissen wollte, welche historischen Ereignisse sich hinter den landesspezifischen Feiertagen im internationalem Kalender verbergen.

Illustrationen: Karte der EU via wikimedia commons (Details siehe Link zum Bild), Länderflaggen nach OpenMoji 13.0, CC BY-SA 4.0 license. Vielen Dank dafür!