Publikationen  l  Werbung/PR  l  Lektorat/Redaktion  l  Referenzen l  Über mich  l  Kontakt 
  

Sie wollen tolle Texte? Kein Problem!

Was kann ich für Sie schreiben?
   

Wenn Sie auf der Suche nach einer freien Autorin sind, die das Themenrepertoire Ihres On- oder Offline-Magazins durch gut geschriebene und sauber recherchierte Beiträge erweitert, dann sind Sie auf dieser Site herzlich eingeladen, sich ein Bild von mir und meiner »Schreibe« zu machen.

Mit langjähriger Erfahrung in den Themenbereichen Ernährung, Wohnen, Wellness und Lifestyle, IT und Energiewirtschaft, Psychologie, Selbstmanagement und Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation, Sprachgebrauch und Sprachentwicklung, Film und Literatur, Bildung, Kunst und Kulturgeschichte, Brauchtum und Volksglaube, Archäologie und Esoterik (Astrologie, Tarot u.v.m.) oder auch Regionales bin ich für neue inhaltliche Herausforderungen jederzeit aufgeschlossen.

Gern bestreite ich für Sie auch über Jahre hinweg feste Rubriken wie zum Beispiel den »Wohlfühlzauber im Alltag« in der »Gesundheit im Norden« (2009-2015), zu dem Sie auf dieser Site zahlreiche Kostproben finden, oder die »Sprichwörter und Redewendungen« im »mein coop magazin« (2008-2014), denen ich 2019 auch ein eigenes Buch gewidmet habe (»Kennen Sie Ihre Pappenheimer?«, als Print und E-Book erschienen bei BoD/BOOKS on DEMAND, ISBN: 978-3-7494-7002-0).

Zusätzlich zu den augenzwinkernd erläuternden Texten sorgen hier liebevolle Zeichnungen für allerlei Aha-Erlebnisse zum Hintergrund vertrauter, aber oft nicht mehr so recht verstandener Redesarten.

Aus der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Kalenderverlag ALPHA EDITION heraus dagegen entstand ein von mir konzipierter Mond-Taschenkalender, der mit vielen praktischen Tipps rund um Haushalt, Garten und Gesundheit zu einem Leben nach natürlichen Rhythmen einlädt. Passend dazu gibt es zwei attraktive Wandkalender.

Die kleine Mondkalender-Kollektion erscheint seit 2017 regelmäßig jedes Jahr.

Doch auch ›trockenere‹ Sachtexte, zum Beispiel Lehrbriefe für online-Schulungen, fasse ich für Sie gern und gut verständlich in Worte.

Oder denken Sie eher an Web-Content, Newsletter-Texte, Imagebroschüren, Kataloge, Flyer, Anzeigen, Kundenanschreiben oder Pressemitteilungen?

Das klassische Repertoire der PR- bzw. Werbetexterei (nebst SEO) kann ich selbstverständlich ebenfalls für Sie mobilisieren; ganz egal, ob Sie ein eher kleines oder ein größeres Unternehmen sind. In Sachen Werbung und PR agieren freie Texter allerdings meist undercover. Wenn Sie Arbeitsproben aus diesem Bereich wünschen, lassen Sie mich das bitte per E-Mail wissen.

 

Sie haben schon selbst geschrieben?

Und hätten vor der Veröffentlichung gern noch ein professionelles Feedback dazu?

Die Untiefen der deutschen Rechtschreibung und Interpunktion können manchmal schon sehr im Wege stehen, wenn es gilt, eine gute Geschichte oder eine interessante wissenschaftliche Idee an die Leserschaft zu bringen. Als Lektorin oder Redakteurin unterstütze ich Sie gern dabei, Ihrem Text den letzten Schliff zu geben. Ganz nach Ihren Wünschen mische ich mich entweder nur in Sachen dudengerechte Wortwahl und Kommasetzung oder auch mit stilistischen und strukturellen Anregungen in Ihren Text ein.

 

Kurz und gut: Ob werbig, witzig oder wissenschaftlich-seriös …

Für Sie bin ich zu (fast) allen Sprachtaten bereit. Und zwar immer: Sehr individuell und leserfreundlich – eben passgenau. Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben, nehmen Sie bitte gern Kontakt zu mir auf. Ich freue mich auf ein anregendes Miteinander und dessen Resultate!

   


  

Referenzen
   

•   AstroGlobe GmbH, Freiburg im Breisgau

•   ANTARES PROJECT GmbH, Kiel

•   Konsequent – Mode für Frauen, Kiel

•   GeCon Geophysik GmbH, Dänischenhagen

•   teNeues Calendars & Stationery GmbH & Co. KG, Grefrath

•   artaxo GmbH, Hamburg

•   Institut für berufliche Aus- und Fortbildung, IBAF gGmbH, Rendsburg

•   Dr. Eva Maria Bäcker, Lebenswelt-Marketing, Köln

•   ALPHA EDITION GmbH & Co. KG, Kiel

•   Neumann & Wolff Werbekalender GmbH & Co. KG, Kiel

•   Radsportmarkt Wiechert, Kiel

•   TLi – TOPLAGE IMMOBILIEN GmbH, Kiel

•   Wöhlk Contactlinsen GmbH, Schönkirchen

•   New Communication GmbH & Co. KG Werbe- und Marketingagentur, Kiel

•   Stadtwerke Kiel AG, Kiel

•   Brotgarten GmbH & Co. KG, Kiel

•   mum-systems – IT Services, Dänischenhagen

•   Birgit Burmeister Verlag, Boostedt (»Gesundheit im Norden«, 2009-2015)

•   Wolfgang Körner Verlag, Westensee (»Das Wesentliche« 2009-2017, »Unser Felde« 2015-2017)

•   WortBildTon Werbeagentur GmbH, Kiel (»mein coop magazin« 2004-2014, »Blickwinkel« 2006-2014, »Ja, ich grill!« 2009, »55°« 2010-2012)

•   Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

All meinen Auftraggebern danke ich herzlich für die Inspirationen, die ich durch Sie erhalten habe!

   


  

Über mich – Wissenschaft und Wundersames
   

Das »Dr.« vor meinem Namen erklärt sich dadurch, dass ich im Anschluss an mein Studium der Deutschen Philologie (Literatur- und Sprachwissenschaft), Kunstgeschichte und Volkskunde an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (1980-1986) mit Erfolg (respektive: »magna cum laude«) bei Professor Dr. K.-D. Müller in Tübingen promoviert habe.

Das Resultat, meine Dissertation zum Thema »Transformationsanalyse. Methodologische Probleme der Literaturverfilmung« – am Beispiel des Romans »Effi Briest« von Theodor Fontane und dessen Verfilmungen durch Gustaf Gründgens (»Der Schritt vom Wege«, 1939), Rudolf Jugert (»Rosen im Herbst«, 1955), Wolfgang Luderer (»Effi Briest«, 1968) und Rainer Werner Fassbinder (»Fontane Effi Briest oder Viele, die eine Ahnung haben von ihren Möglichkeiten und ihren Bedürfnissen und trotzdem das herrschende System in ihrem Kopf akzeptieren durch ihre Taten und es somit festigen und durchaus bestätigen«, 1974) – ist 1994 im Max Niemeyer Verlag erschienen und wurde 2011 bei De Gruyter neu aufgelegt.

Als Organisatorin von Cinarchea, dem 1. Internationalen Archäologie-Film-Festival im Kiel (20.-23. April 1994) bzw. in Deutschland überhaupt sammelte ich dann (im Rahmen eines Werkvertrages mit der CAU Kiel) erste PR-Erfahrungen – von der Katalog-Redaktion über das damals so moderne »Gefaxe« mit den Teilnehmern bis hin zur Moderation der Festival-Filme.

Mit meiner Lehrtätigkeit an der Universität des Saarlands (1995-1997, im Auftrag von Prof. Dr. Anke Marie Lohmeier) blieb ich dem Thema Film und den akademischen Strukturen auch weiterhin treu; nebenbei erschloss ich mir jedoch ein weiteres berufliches Standbein, das mir damals »näher am Menschen« zu sein schien als die wissenschaftliche Analyse: Nach eingehenden autodidaktischen Studien war ich 1995-2014 als persönliche Lebensberaterin auf Grundlage der humanistischen Psychologie, des astrologischen Denkmodells und der Systematik der Tarotkarten tätig. Auch wenn ich momentan keine persönlichen Beratungen mehr anbiete, bin ich der Materie – z. B. durch regelmäßige Veröffentlichungen auf meiner zweiten Internetpräsenz www.tierkreis.info seit 2008 – auch weiterhin verbunden.

Nachdem mich eine Weiterbildung zur »Referentin für neue Medien und Marketing« (2000-2001) weitere interessante Arbeitsfelder entdecken ließ, machte ich mich 2003 als hauptberuflich-freiberufliche Texterin und Autorin selbstständig. Hier bin ich bis heute mit Freude »am Ball« und stelle mich gern immer wieder neuen Herausforderungen – seit 2012 auch als Lektorin.

Zusätzlich war ich 2005-2008 als Online-Lernbegleiterin und Dozentin für die vom IBAF getragene spz-online (Sonderpädagogische Zusatzqualifikation für Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen und für Mitarbeiter/innen in sonstigen Beschäftigungsstätten) tätig. Im geschützten Portal verfasste ich verschiedene Lehrbriefe zur Gruppendynamik oder Textgestaltung und setzte mich im Austausch mit den Kursteilnehmer/innen für einen sensibleren Umgang sowohl mit Menschen mit Behinderungen wie auch mit der deutschen Sprache ein. Die Basics des E-Learnings perfektionierte ich dann durch meine Weiterqualifizierung zur »zertifizierten European Nettrainerin« (2007) – und könnte mir gut vorstellen, in diesem Bereich erneut aktiv zu werden.